Gut, es war nicht wirklich gefährlich und auch nicht besonders mutig, das Wolfsgehege im Berliner Zoo zu besuchen, schließlich hatte ich DEN Experten Thomas Dörflein an meiner Seite und die Wölfe hier sind an den Menschen gewöhnt. Aber ein Erlebnis war es allemal! Meine Sorge wie die Wölfe wohl auf meinen Geruch reagieren, schließlich habe ich eben noch mit meinem Sofawolf gekuschelt, wurde herzlich belächelt. Nun gut, die Hundesprache spreche ich und der Wolf ist ja letztendlich auch nur der Ur-Opa von meiner Pupsnase daheim – also alles kein Problem!

Zoo Kolumne

An den Menschen gewöhnt heißt dann doch nicht zutraulich, leider! Setze ich mich also auf den vereisten Boden und übe ich mich  in Geduld und zarter Zurückhaltung. Welch Glück, dass Wölfe nicht nur vorsichtig und mißtrauisch sind, sondern auch tierisch neugierig … und diese hier offenbar auch sehr verspielt. Umringt von lauter Wolfsnasen, die einen ausgiebig beschnüffeln, das ist schon ein sehr merkwürdiges Gefühl. Was tue ich, wenn ihnen irgendetwas an mir nicht paßt? Ein Blick zu Thomas Dörflein – alles gut! Und tatsächlich, sie sahen mich offenbar als neues Spielzeug an und zogen mich an Jacke, Hose und Schuhen über den vereisten Boden des Geheges!

Zoo Kolumne

Zoo Kolumne

Zoo Kolumne

Zoo Kolumne

Ich hätte noch ewig weiterspielen können, meine Redakteurin Sylke Heun unterbrach jedoch lachend das Spiel und erinnerte mich an unseren eigentlichen Auftrag: Unsere Zookolumne! „Manja, wir brauchen noch Fotos ohne menschliche Körperteile im Bild!“ Meine Antwort: „Ok, aber nur wenn wir die Wölfe im Frühling, wenn alles schön grün ist nochmal besuchen!!!“ Ich weiß, dass sie mir diesen Wunsch nie im Leben abschlagen wird!

Zoo Kolumne

Zoo Kolumne

Zoo Kolumne

All images copyright: Manja Elsässer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.